Dechert, Hugo

Grabnummer: R-S-008/009

Grabanlage: Gartengrab

Grabstellen: 2 Särge / 4 Urnen

Baujahr: 1923 (ca.)

Kostenkategorie: ≤ 2.000€

Hist.Plan: Nein

Patenschaft: vergeben 10.02.2010

DechertVorderansicht

Biografische Daten

Prof. Hugo Dechert, Musiker, 16.09.1860 - 07.11.1923.
Dechert studierte 1878-1880 an der Musikhochschule in Berlin. Danach war er Solocellist in verschiedenen Theater- und Konzertorchestern, seit 1894 im Berliner Königlichen Kammerorchester und an der Berliner Staatsoper. Mitglied der Philharmoniker. Mitbegründer und Mitglied des Halir- und des Heß-Quartetts und des Trios Schumann-Halir-Dechert.

Stil

Monumentaler Naturstil

Grabmalstyp/Beschreibung

Granitstele

Architekten

-

Künstler/Bildhauer

-

Ausführung

-

Restaurierungsmaßnahmen

1.) Heißdampfreinigung der Stele
2.) Schrift neu fassen, insgesamt 127 Zeichen

Literatur

Mende: Alter St. Matthäus-Kirchhof Berlin, Nr. 127

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Europa - The European Union On-LineEuropa, Europäische Strukturfonds und europarelevante Themen - Berlin.deREGIERUNG Onlineberlin.deBundestransferstelle Soziale Stadt Schneberger Norden