Gousseff, Alexander

Grabnummer: Q-WE-068/069

Grabanlage: Wandgrab

Grabstellen: 2 Särge / 4 Urnen

Baujahr: 1892

Kostenkategorie: 5.000-10.000€

Patenschaft: vergeben

Gousseff, Alexander

Vorderansicht


Biografische Daten

Alexander Gousseff.

09.09.1859 Slobodskoj - 01.04.1892 Berlin,

Sophie Gousseff geb. von Nymander

18.12.1825 Fredrichsham -10.06.1905 Teplitz.

Sophie Gousseff - Gräfin aus einer alten finnischen Soldatenfamilie,

Tochter Zenaide heiratete den Komponisten und Pianisten Xaver Scharwenka.

Stil

Neubarock

Grabmalstyp/Beschreibung

Sandstein mit vorgel. Aedikula und Bank, 3 Inschriftentafeln aus bräunlichem Granit, Inschriften goldfarben hinterlegt. Rechteckige Grabstätte, 4 -seitig eingefasst mit hellgrauen Granitschwellen, aufwändiges schmiedeeisernes Gitter. Gruft?

Architekten

Moritz Hoffmann

Künstler/Bildhauer

Gitter: Paul Marcus

Ausführung

-

Restaurierungsmaßnahmen

1.) Heißdampfreinigung der Anlage.
2.) Ausgleich des starken farblichen Gefälles im Mikrofeinstrahlverfahren, ggf. Retusche mit Silikatkreide.
3.) Entfernung der Krusten.
4.) Konservierende (steinfestigende) Maßnahmen im Bereich des Tympanons und des Postamentes.
5.) Anböschungen zur Beruhigung der Oberfläche.
6.) Eine Vierung am linken Gebälk.
7.) Drei Granitplatten polieren und wachsen.

Literatur

Wilhelm/Wolff , 1989, S. 25, Nr. 134;
Mende: Alter St. Matthäus-Kirchhof Berlin, Berlin 2006, Nr.111

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Europa - The European Union On-LineEuropa, Europäische Strukturfonds und europarelevante Themen - Berlin.deREGIERUNG Onlineberlin.deBundestransferstelle Soziale Stadt Schneberger Norden