Lentze, Carl Gustav

Grabnummer: I-OE-001/003

Grabanlage: Wandgrab

Grabstellen: 3 Särge / 6 Urnen

Baujahr: 1876

Kostenkategorie: 5.000-10.000

Hist.Plan: nein

Patenschaft: -

i_oe_001-003-lentze_web2Vorderansicht 

Biografische Daten

Carl Gustav Lentze, Konsul (1806-1876), wohnhaft in Berlin, Magdeburger Str. 27; Luise von Kaphengst, geb. Lentze, Rittergutsbesitzerin (1857?-1886); Axel von Holtzendorff, Kind (1887?-1887?); Cäcilia Lentze, geb. Knaudt, Konsulswitwe  (1829?-1915)

Stil

Spätklassizismus

Grabmalstyp/Beschreibung

Wandgrab, roter Mainsandstein und gelber Klinker, Platz für eine eingelassene Schrifttafel, 3-seitige Einfassung aus Granitschwellen. Ehemaliges Gitter und Schrifttafel nicht mehr vorhanden.

Architekten

unbekannt

Künstler/Bildhauer

unbekannt

Ausführung

unbekannt

Restaurierungsmaßnahmen

-

Literatur

-

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Europa - The European Union On-LineEuropa, Europäische Strukturfonds und europarelevante Themen - Berlin.deREGIERUNG Onlineberlin.deBundestransferstelle Soziale Stadt Schneberger Norden