Parey, Theodor Wilhelm Paul

Grabnummer: Q-WE-006/007

Grabanlage: Wandgrab

Grabstellen: 4 Urnen

Baujahr: 1900

Kostenkategorie: 5.000-10.000€

Patenschaft: vergeben

Parey Theodor Wilhelm Paul

Vorderansicht


Biografische Daten

Luise Parey. geb. Molenaar,

03.01.1844 Krefeld - 19.05.1898 Wiesbaden.

Verlagsbuchhändler

Dr. phil hc Theodor Wilhelm Paul Parey,

23.03.1842 Berlin - 31.03.1900 Berlin.

Stil

Neurenaissance

Grabmalstyp/Beschreibung

Wandgrab aus dunklem Granit, mit einem Tympanon bekrönt. 2 Putten flankieren einen bronzenen Kranz aus Eichenlaub und Lorbeer, der ein Wappenschild umgibt. 2 Inschriftentafeln, 2 eingelassene Bronzereliefs des Ehepaares Parey . 4seitige Einfassung aus Granit, Granitbänke; Granitgruftplatte, ausgemauerte Gruft. Kunsthistorisch bedeutend.

Architekten

Heinrich Kayser und Carl von Groszheim

Künstler/Bildhauer

Fritz Schaper?

Ausführung

AG für Marmor-Industrie Kiefer

Restaurierungsmaßnahmen

1.) Heißdampfreinigung.
2.) Ablaufspuren mit der Sepiamuschel entfernen.
3.) Fugen überprüfen, Neuverfugung.
4.) Gesamtanlage wachsen und polieren.
5.) Rissbildung in rechter Bank schließen, Sitzfläche demontieren, verkleben und oberflächlich schließen.
6.) Korrektur und Verklebung von Wangen und Bodenplatten.

Literatur

Wilhelm/Wolf 1989, S. 26, Nr. 154; Carl Richard Henker (Hrsg) Grabmalskunst, Sammlung I, Berlin 1906, Tafel 34; Mende: Alter St. Matthäus-Kirchhof Berlin, Berlin 2006, Nr. 122; Gartendenkmale in Berlin: Friedhöfe, Michael Imhof Verlag 2008, S. 311; Peter Bloch: Grabmäler in Berlin (Berliner Forum Heft 9/76, Nr.12)

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Europa - The European Union On-LineEuropa, Europäische Strukturfonds und europarelevante Themen - Berlin.deREGIERUNG Onlineberlin.deBundestransferstelle Soziale Stadt Schneberger Norden