Siemens, Rudolph

Grabnummer: Q-WE-063/064

Grabanlage: Wandgrab

Grabstellen: 2 Särge / 4 Urnen

Baujahr: 1893

Kostenkategorie: 2.000-5.000€

Hist.Plan: Ja

Patenschaft: -

q_we_063-064_186_siemens.jpgVorderansicht Plan Erbbuch

Biografische Daten

Rudolph Ludwig Georg Siemens; Amtsgerichtsrat, Ritter, 11.04.1819-10.05.1892, Olga Ottilie Clara Luise Auguste Siemens geb. von Schmude, 18.09.1935-27-08.1903, Margarete Siemens, 19.08.1860-15.02.1934.

Stil

Historismus

Grabmalstyp/Beschreibung

Wandgrab, gelblicher Klinker, roter Klinker als Zierelement, 3 Inschriftenplatten aus grauem Granit. Vorgelegter Kissenstein für Margarete Siemens aus Marmor. Rechteckige Grabstelle, Schwellen aus grauem Granit, 8 Pfosten und Gitter verloren.

Architekten

Moritz Hoffmann

Künstler/Bildhauer

unbekannt

Ausführung

Moritz Hoffmann

Restaurierungsmaßnahmen

1.) Heißdampfreinigung und partielles mechanischen Entfernen von Krusten.
2.) Überprüfung der Mauerkrone, Neuaufmauern von Dachsteinen.
3.) Überprüfung Fugen und Neuverfugung.
4.) Defekte Steine auswechseln.
5.) Drei Granitplatten wachsen und polieren.
6.) Rahmung korrigieren und Neuverfugung.
7.) Ausbau von korrodierenden Ankern und Neuverfugung.

Literatur

-

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Europa - The European Union On-LineEuropa, Europäische Strukturfonds und europarelevante Themen - Berlin.deREGIERUNG Onlineberlin.deBundestransferstelle Soziale Stadt Schneberger Norden