Borck, Wilhelm Ludwig von

Grabnummer: Q-OE-010/012

Grabanlage: Wandgrab

Grabstellen: 4 Särge / 8 Urnen

Baujahr: 1889

Kostenkategorie: -

Hist.Plan: Ja

Patenschaft: vergeben

q_oe_010-012_von-borck.jpgVorderansicht Plan Erbbuch

Biografische Daten

Wilhelm Ludwig von Borck, Rittergutsbesitzer, 1821-1889; O. von Borck, Gutsbesitzersohn, gest. 1889, 10 Monate 3 Tage; Josephine von Borck geb. Kunkel, Rittergutsbesitzerehefrau, gest. 1889, 49 Jahre; Josepha von Borck, ledig, gest. 1932, 68 Jahre.

Stil

Historismus

Grabmalstyp/Beschreibung

Klinkermauerwerk, Sandsteinverkleidung, Seitenwände mit jew. 1 Säule, Familienwappen in Relief. Alte Inschriftentafeln verloren, ersetzt durch 8 eingelassene schwarz/graue Syenittafeln. Rechteckige Grabstätte, 3seitig eingefasst mit grauen
Granitschwellen auf Granit- und Klinkerfundament. Gitter verloren.

Architekten

Moritz Hoffmann

Künstler/Bildhauer

-

Ausführung

Moritz Hoffmann

Restaurierungsmaßnahmen

keine Eintragung, da Patenschaft bereits vergeben wurde

Literatur

Wilhelm/Wolff, 1989, S. 27, Nr. 161.

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Europa - The European Union On-LineEuropa, Europäische Strukturfonds und europarelevante Themen - Berlin.deREGIERUNG Onlineberlin.deBundestransferstelle Soziale Stadt Schneberger Norden