Winter, Georg

Grabnummer: Q-WE-056/057A

Grabanlage: Wandgrab

Grabstellen: 6 Urnen

Baujahr: 1893

Kostenkategorie: 2.000-5.000€

Hist.Plan: Ja

Patenschaft: vergeben

q_we_056-057_107_winter.jpgVorderansicht Plan Erbbuch

Biografische Daten

Georg Winter, Preuß. Konsul in Karlskrona (Schweden), Inhaber der Svenska Granit A.B., 04.01.1861-15.08.1903; Gertrud Otilia Fredrika Winter geb. Fogelberg 26.01.1865-17.03.1893; Hans Otto Winter, Leutnant, 28.02.1899-30.03.1928.

Stil

Neurenaissance

Grabmalstyp/Beschreibung

Wandgrab, rötlicher Granit, Inschriften goldfarben hinterlegt. Rechteckige Grabstätte, rötliche Granitschwelleneinfassung. Gruft. Gitter verloren. 2 Pfosten (rötlicher Granit) vorne, Bank aus rötlichem Granit.

Architekten

-

Künstler/Bildhauer

-

Ausführung

W. Rohrschneider

Restaurierungsmaßnahmen

1.) Heißdampfreinigung
2.) Entfernen von Ablaufspuren mit der Sepia-Muschel.
3.) Partielle Neuverfugung.
4.) Entfernung von Aussinterungen.
5.) Aufpolieren, wachsen und Farbtonvertiefung.
6.) Rahmung richten, herstellen und Montage von zwei Vierungen in Granit, einschl. Neuverfugung.
7.) Bank im Heißdampfverfahren reinigen.

Literatur

-

Comments are closed at this time.

Trackback URI |

Gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Europa - The European Union On-LineEuropa, Europäische Strukturfonds und europarelevante Themen - Berlin.deREGIERUNG Onlineberlin.deBundestransferstelle Soziale Stadt Schneberger Norden